image1 image2 image3 image4 image5 image6

Administratorkomponenten

Alle Joomla!-Komponenten werden auch im Administrationsbereich der eigenen Website verwendet. Über die nachfolgend aufgelisteten Komponenten hinaus gibt es viele Komponenten im Administrationsbereich, die nicht im Frontend angezeigt werden, aber an der Gestaltung der Website beteiligt sind.

Die wichtigsten Komponenten für die meisten Anwender sind:

  • Medien
  • Erweiterungen
  • Menüs
  • Konfiguration
  • Banner
  • Umleitung

Medien

Die Komponente „Medien“ erlaubt es, über die eigene Website Bilder hochzuladen und dem Inhalt der Website hinzuzufügen. Ergänzend steht auch ein „Flash Uploader“ zur Verfügung (muss aktiviert werden). Er erlaubt das Hochladen mehrerer Bilder auf einmal. Hilfe(engl.)


Erweiterungen

Die Erweiterungsverwaltung ermöglicht die Installation, Aktualisierung (Update), Deinstallation und Verwaltung aller Erweiterungen der eigenen Website. Er wurde für Joomla! 1.6 umfassend überarbeitet, obwohl die Kernfunktionen „Installation“ und „Deinstallation“ unverändert von Joomla! 1.5 übernommen wurden. Hilfe(engl.)


Menüs

Mit der Menüverwaltung werden die Menüs, die auf der eigenen Website zu sehen sein werden, einrichten. Sie erlaubt aber auch Module und Templates bestimmten Menülinks zuzuordnen. Hilfe(engl.)


Konfiguration

Im Administrationsbereich werden Einstellungen, wie das Freischalten von suchmaschinenfreundlichen Adressen, Eingabe der Metadaten für die eigene Website (beschreibender Text, der von Suchmaschinen oder Seiten-Indexregistern verwendet wird) und andere Konfigurationsmöglichkeiten vorgenommen. Für die meisten Einsteiger ist es am besten diese Konfiguration unverändert zu lassen, außer die Metadaten, die sollten nach Fertigstellung der Website so angepasst werden, dass z.B. eine Suchmaschine die Seite thematisch richtig einordnen kann. Hilfe(engl.)


Banner

Die Komponente „Banner“ bietet eine einfache Möglichkeit Bilder in einem Modul anzuzeigen. Falls es für Werbezwecke benutzt werden soll, kann für jedes Bild die Anzahl der Klicks und die Anzeigehäufigkeit nachvollzogen werden. Hilfe(engl.)


Umleitung

Die Komponente „Umleitung“ wird verwendet um defekte Links, die die Fehlermeldung „Page Not Found (404)“ - „Seite nicht gefunden (404)“ erzeugen, sinnvoll abzufangen. Ist die Komponente aktiviert, kann man selbst gestaltete Seiten zur Fehlermeldung verwenden oder auf externe Webseiten weiterleiten. Hilfe(engl.)

Alpenblick Pusterhof

Der familiere Ferienpark mitten in den Alpen, in einer naturbelassenen Landschaft.

Mit dem Ausblick auf die Seckauer Tauern,
nur 50m neben der Skipiste des Skigebietes Gaal, und 15min von der Autobahn.

Moderne Ferienhäuser der Fa. Microloft bieten neuartigen Wohnkomfort.

Kontaktdaten:

Frau Annemarie Pall
+43650 9020051

Freizeitangebote

Die Gaal und das Aichfeld bieten eine große Palette an Freizeitaktivitäten sowohl im Sommer als auch im Winter an.

Im  W i n t e r  bieten sich folgende Möglichkeiten  auf den Skipisten der Gaaler Lifte an:

  • Skifahren,
  • Snowboarden
  • Rodeln

Ausserdem gibt es Skitouren Möglichkeiten von Einfach und Lawinensicher auf den Rosenkogel(1918m)
bis zum Skibergsteigen auf den höchsten Berg der Gegend, - das Geierhaupt(2418m).
Langlaufen auf einer gut gepflegten Loipe in unberührter, schöner Winterlandschaft.
Loipe Hintertal ca. 9 km, Höhenlage: 1100 m. (Gebührenfrei zu benützen, Schwierigkeitsgrad: leicht, doppelt gespurt.)

Eisstockschießen, Eislaufen und Eisfischen beim Sport- u. Freizeitzentrum Gaalerhof
Wandern 
oder Schneeschuhwandern auf einen der vielen Berge in der Gaal oder der Umgebung

Im  S o m m e r  kann man auf einen der ca. 35 Gaaler Berge (27 davon über 2000m) Wandern
oder einen Ausflug zum Ingeringsee oder z.B. zur Lorettokirche machen.

Radfahren am Seckauer Alpenradweg R24 oder die Murtal-Genuss Tour, oder einfach nur die Rudi Mitteregger Hausstrecke befahren.

Alpine Erlebniswelt - Alpinpark Steinmühle

Kräuterlehrpfad mit Kneippanlage

Bogenschiessen
Beim Sportzentrum Gaalerhof
bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Baden im Gaaler Badeteich
  • Angeln
  • Tennis

Zu jeder J a h r e s z e i t:
Entspannung und Meditation im Seelenklangzentrum
Yoga pur   oder   Yoga und Wandern

Anreise

Adresse fürs NAVI  8731 Gaal, Schattenberg 57 ( wird aber nur von einigen Navis erkannt)
Anreise über die S36 Abfahrt Knittelfeld West
Von Judenburg kommend bei der Abfahrt links,
von St. Michael kommend bei der Abfahrt rechts
in die Ortschaft "Sachendorf"
Kreuzung mit Stopptafel - links richtung Gaal abbiegen.
nach 11km wird der Gaaler Ortsteil Bischoffeld erreicht, Durchfahrt durch Bischoffeld
nach 1,2 km Ortsteil Ingering II beim Gasthaus Kaiser nach links abzweigen.
bei Kreuzung zum Gaalerhof links halten - kurzes Bergauf-Stück bis Trafostation.
hier  rechts abbiegen - anfangs steil Bergauf 1km lt. Plan4

 

 beim Gasthaus Kaiser nach links abzweigen  kurzes Bergauf-Stück bis Trafostation hier  rechts abbiegen   100m nach Steinbruch halbrechts, in der Kehre links halten

Plan 2

Plan 3

Plan 4

Preise

 

Die aktuellen  Preise finden sie unter  www.hb1.at/de/preise-alpenblick.html

2019  Alpenblick Pusterhof   webmaster: erika tiefengraber